Stühle

Das Wort Stuhl stammt aus dem 8. Jahrhundert aus dem Althochdeutsch (stuol = Sitz oder Thron).

Im alten Ägypten thronten nur die Pharaonen als Symbol ihres Machtstatus. Während es ansonsten üblich war, sich auf dem Boden niederzulassen, nahmen sie als Herrscher die erhobene Position auf einem Sitz ein.

Die weitere Verbreitung der Sitzhaltung vollzog sich, beginnend mit dem Thronen der Könige und Fürsten, an den Plätzen weltlicher und geistlicher Macht, in Herrscherhäusern und Klöstern.
In der Folge, etwa ab dem 16. Jahrhundert, wurde die Praxis des Sitzens vom erstarkenden Bürgertum übernommen. (Quelle: Wikipedia)

Heute gibt es eine Vielzahl von Stuhltypen für die unterschiedlichsten Lebenslagen und Körperhaltungen.

Und welcher ist der richtige für Sie?



Unsere Hersteller