Gesundes Sitzen

Häufigste Ursachen für Rückenbeschwerden sind falsch eingerichtete Arbeitsplätze, nicht dem Körper angepasste Bürostühle und mangelnde Bewegung bei der sitzenden Tätigkeit.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle Tipps für einen ergonomischen Bildschirmarbeitsplatz geben.

  • Richten Sie den Sehabstand zum Bildschirm auf mindestens 50 cm ein. Hierzu ist eine Tischtiefe von 80 cm erforderlich.
  • Richten Sie die Höhe des Bildschirms so ein, dass Sie über ihn hinwegschauen können. Die oberste lesbare Information muß unter der Augenhöhe liegen.
  • Sorgen Sie für ausreichend Auflagefläche für Ihre Unterarme auf der Tischplatte. Wenn dies nicht möglich ist, benutzen Sie anpassbare Unterarmstützen, die an der Tischplatte angebracht werden können.
  • Verändern Sie häufig Ihre Sitzposition. Noch besser ist es an einem höhenverstellbaren Steh-Sitz-Tisch zu arbeiten.
  • Nutzen Sie Arbeitsunterbrechungen für Entlastungs- und Dehnungsübungen Ihrer Muskulatur.
  • Gönnen Sie Ihren Augen Erholung, indem Sie den Blick öfters frei im Raum oder ins Freie schweifen lassen.

Gern machen wir für Sie eine individuelle Arbeitsplatzberatung.

 

Natürlich ist neben der optimalen Sitzposition die korrekt angepasste Arbeitsplatzbrille, abgestimmt auf die unterschiedlichen Entfernungen, mit entscheidend für gesundes Arbeiten.
Die Firma Niemand Optik in Berlin ist darauf spezialisiert, Ihre individuelle Sehanforderungen in eine optimale Arbeitsplatzbrille umzusetzen.

Informieren Sie sich unter www.niemand-optik.de.

 
 
 
 


Unsere Hersteller